ab September 2022 suchen wir Dich

  • Du bist fertig mit Schule oder Lehre, bist mindestens 17 Jahre alt und fragst Dich: „Was kommt jetzt?“
  • Möchtest Du einmal in einen sozialen Beruf „hineinschnuppern“?
  • Willst Du Wartezeiten sinnvoll überbrücken, z.B. aufs Studium?
  • Brauchst Du ein Vorpraktikum?
  • Willst Du nach der ganzen Lernerei endlich etwas Praktisches tun?
  • Oder willst Du einfach andere Menschen kennen lernen und soziale Erfahrungen sammeln?

Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr – ein FSJ genau das Richtige für Dich.

Wir bieten FSJ-Plätze in folgenden Bereichen:

  • Grundschulbetreuung – Gebrauchtwarenladen „Schatzkästlein“-Büroarbeiten
    Diese Stelle ist sehr abwechslungsreich. Am Vormittag hilfst du im Büro des Kreisverbandes mit. Die Aufgaben sind Telefondienst, Projektbearbeitung, im Office Programm Listen verwalten.  Wenn Hilfe im Schatzkästlein gebraucht wird, bist du beim Verkauf, sowie der Warensortierung tätig. Am Nachmittag ist deine Einsatzstelle in der Grundschulbetreuung. Wir haben 6 Standorte, Herten, Haltingen, Steinen, Maulburg, Karsau und Weil am Rhein. Je nach deinem Wohnort wirst du in der Nähe eingesetzt. Dort betreust du im Team die Hortkinder beim Mittagessen, während der Hausaufgabenzeit und beim Spielen, Basteln sowie Aktionen am Nachmittag. Dabei kannst du deine Kreativität freien Lauf lassen!

 

Allgemeine Informationenen zum FSJ und BFD findetst du hier:

Ich bin Angelina, 20 Jahre alt und absolviere mein FSJ bei der AWO Lörrach e.V.

Am Anfang wusste ich noch nicht so genau, was ich nach der Schule weiter machen soll. Ich wollte mal etwas anderes ausprobieren und habe ich mich daher dazu entschieden, ein FSJ zu machen. In dieser Zeit kann ich gleichzeitig auch meine persönlichen Fähigkeiten täglich weiterentwickeln und sie stärken. 
Da die Aufgaben- und Einsatzbereiche in der AWO sehr abwechslungsreich sind, habe ich mich dafür entschieden. 

Meine Aufgaben bei der AWO sind, mich morgens im Sozialkaufhaus darum zu kümmern, dass es ordentlich ausschaut: Ich schaue, ob im Laden alles sauber ist oder wo etwas noch aufgefüllt werden kann und unterstütze die Mitarbeiter bei den verschiedensten Sachen. Ich helfe zum Beispiel bei der Warensortierung und kontrolliere die Spielsachen, die an uns gespendet wurden und lege sie nach der Auszeichnung in den Verkauf. 
Im Büro führe ich Telefonate mit Kunden durch. Ebenfalls bin ich für die sozialen Medien verantwortlich und schaue täglich im Internet und in der Zeitung nach, ob es aktuelle Artikel über uns gibt. Außerdem gestalte ich auch sehr viele Beiträge, die bei uns in Facebook und Instagram veröffentlicht oder auch ausgedruckt im Geschäft aufgehängt werden. 

Ab Mittags bin ich dann bei der Nachmittagsbetreuung in Steinen und unterstütze die Grundschüler nach der Schule beim Mittagessen und bei den Hausaufgaben. Danach haben die Kinder freie Spielzeit oder wir führen zusammen kleine Projekte durch. 
Auch in der Ferienbetreuung bin ich dabei und unterstütze die Leitung bei der Durchführung des Programms der Woche. Hier basteln wir meistens oder gehen auch gerne mit den Kindern raus an die frische Luft. Um uns noch besser mit den Kindern zu verbinden, haben wir immer am späten Nachmittag eine kleine Vesperpause und essen gemeinsam. Ein shout-out an unsere coolen AWO Kids Betreuer in Steinen, bei denen man sich sehr schnell wohlfühlt und immer Spaß bei der Arbeit hat 😉.

Eine kleine Auszeit für uns FSJler sind die Seminare. Hier können wir uns neben den drei Pflichtseminaren zusätzlich noch beliebige Seminare für 10 Tage auswählen, die von der AWO Bezirksverband Baden angeboten werden. Ein Tipp von mir: Seid schnell beim Auswählen, denn es gibt oft nur limitierte Plätze. Ich habe mir zum Beispiel das Wahlseminar „Programmieren“ ausgesucht und hatte sehr viel Spaß bei der eigenen Gestaltung meiner Webseite. Die Seminarleitung ist immer sehr offen für Vorschläge und sorgt dafür, dass es uns nicht langweilig oder zu viel wird. Außerdem ist das Abschlussseminar wie eine Abschlussfahrt. 
Meine kleine Gruppe mit den anderen FSJlern aus ganz Baden-Württemberg hat dieses Jahr zusammen in einer Jugendherberge in Speyer übernachtet. 
Morgens führten wir zusammen unser Programm durch und nachmittags hatten wir dann Freizeit um die Stadt zu erleben.

Werde ein Teil unseres vielfältigen Teams und erlebe ein abwechslungsreiches Jahr bei uns!

Haben wir dein Interesse geweckt.
Dann wende dich gerne mit deinen FRAGEN an
jutta.marotz@awo-loerrach.de