Vorsitzender: Friedrich Jäkel

E-Mail: rosemariejaekel@gmx.de
Tel.: 07622 1728

Begegnungsstätte: AWO-Stübli, Hebelstr. 28 a

AWO Kindercafe in Hausen

Am kommenden Mittwoch, den 11. März 2020 starten wir das
AWO Kindercafe in Hausen.

“Das AWO Kindercafe lädt jeden Mittwochvormittag ein, sich mit Freunden, Familie oder Bekannten bei Kaffee, Tee und
diversen Leckereien zu treffen, während die Kinder spielen können.
Alle großen und kleinen Interessierten sind herzlich willkommen.

Das Cafe ist als gemütlicher Treffpunkt für Jung und Alt mit fairen Preisen zum Wohle der Gemeinschaft zu verstehen.
Zukünftig freuen wir uns, Sie dann immer mittwochs von 9:30 – 12:00 Uhr im Kindercafe zu begrüßen.
Das AWO-Team Hausen. Bei Anfragen Cindy Jäkel
Telefon: 01577 / 682 40 14.

Trendwende bei der AWO Hausen … hier weiterlesen

Die Zukunft der AWO-Ortsgruppe Hausen ist nach dem Neueintritt von mehreren jungen Frauen, die sich im Vorstand engagieren werden, auf Dauer gesichert.
Trendwende bei der AWO Hausen

Junge Frauen übernehmen Verantwortung im Vorstand / AWO-Stüble bekommt mit Rosi Schwald eine neue Wirtin.

Das AWO Stübli soll gerettet werden

Der AWO Ortsverein Hausen ist mit dem AWO Stübli in der Hebelstraße 28a fest verbunden. Seitdem Frau Helga Grether die gute Seele des AWO Stüblis in den verdienten „AWO Ruhestand“ ging, kann das AWO Stübli zur Zeit leider nur sporadisch betrieben werden. Einen großen Tag erlebte das Stübli nochmal am Hebelfest. Mit der Unterstützung der AWO Zell konnte am Vormittag die Hebelmusik kostenfrei bewirtet werden. Senioren*innen des  AWO Ortsverein Maulburg besuchten außerdem erstmalig das Hebelfest. Kuschelig eng wurde es dann als die 27 Gäste zu Kaffee und Kuchen in die gute Stube kamen. Es ist noch offen wie es mit dem Stübli weiter geht und das AWO Team kämpft um die Fortführung der Angebote. Die privaten Vermietungen für Familien-Vereinsfeiern sind weiterhin möglich. Der Vorsitzende Friedrich Jäkel möchte außerdem gern den früheren Kartenstammtisch montags wieder aufleben lassen. Das AWO Team sucht dafür noch jeweils 14 tägig eine Unterstützung. Jäkel sagt: „Wir können  die gemütlichen Zusammenkünfte der Hauseren nur mit personeller Hilfe wieder durchführen. Neue Ideen sind dabei herzlich willkommen“. Interessierte können sich gern bei Familie Jäkel Telefon 07622 1728 melden.

Menü